Europa / aus aller Welt

Ausgewogen oder einseitig?

Zur aktuellen Lage im Nahen Osten und zur besonderen Verantwortung Deutschlands
ein Kommentar von Hans-Jürgen Mahlitz

…und Frieden auf Erden?

Vom "Frieden auf Erden", wie er genau hier vor zwei Jahrtausenden prophezeit wurde, ist der Nahe Osten weit entfernt. Beide Seiten berufen sich auf historisch und religiös begründete Ansprüche, kommen sich aber – trotzdem oder gerade deswegen? – nicht näher. Wir gehen der Frage nach, ob historische Heimatrechte überhaupt zum Leitfaden praktischer Politik taugen.

Ende ohne Schrecken oder Schrecken ohne Ende?

Griechenland am Scheideweg zwischen dem Demokratie-Vermächtnis des Perikles und dem Lügen-Paradoxon des Epimenides

Subscribe to RSS - Europa / aus aller Welt